Video Poker Gewinn Strategie

Beim Video Poker handelt es sich um ein Strategiespiel, bei dem man sich nicht nur die fundamentalsten Regeln Regeln, sondern auch fortgeschrittene Strategien verstehen muss, um große Gewinne zu erzielen. In diesem Artikel werden Sie lernen, wie Sie noch heute zum Video Poker Gewinner werden.

Video Poker Strategie

Wenn Sie bereits wissen, wie man Video Poker spielt, werden wir keine Zeit verschwenden, Ihnen die Basics beizubringen. Falls nicht, wollen wir Ihnen unsere Ratgeber für Anfänger wärmstens ans Herz legen, damit Sie einerseits die Grundregeln im Video Poker verstehen und die darauf aufbauenden fortgeschrittenen Strategien verstehen.

Die populärste Video Poker Variante ist Jacks or Better, die auch die Grundlage für viele andere Varianten ist. Es vergrößert sich nämlich die Gewinnsumme beträchtlich, wenn ein Spieler ein Paar Buben hält, daher auch der Name.

In diesem Ratgeber werden wir uns auf diese eine Variante konzentrieren, da das Verständnis des Jacks or Better die Grundlage für sämtliche andere Varianten in unseren Ratgebern sind. Die effektivste Strategie verlangt von Ihnen, Ihre anfänglichen 5 Karten zu analysieren und herauszufinden, welche Kartenkombinationen am wahrscheinlichsten in der nächsten Runde erzeugt werden können.

Anfangshände beim Video Poker

Two Pair or Better – Wenn Sie 2 Pärchen, einen Drilling, eine Straße, einen Flush, ein Full House, einen Vierling, einen Straight Flush oder einen Royal Flush am Anfang zugeteilt bekommen, nennt man dies Two Pair or Better. Wenn das passiert, behalten Sie Ihre Karten, schließlich haben Sie bereits gewonnen.

Pay Pair – Wenn Sie ein Paar Buben, Damen, Könige oder Asse haben, nennt man Ihre Starthand Pay Pair. Sie sollten dieses Pärchen halten und die anderen austauschen, da es sehr wahrscheinlich ist, dass Sie Ihr Blatt in der nächsten Runde verbessern können.

Non-Pay Pair – Wenn Sie allerdings ein Pärchen bestehend aus den zahlen 2 bis 10 halten, so nennt man dies ein Non-Pay Pair. Diese Kartenkombination wird Ihnen keinen Gewinn bringen, allerdings ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie eine gewinnbringende Hand haben werden, wenn Sie das Paar behalten und die anderen Karten austauschen.

Lowest Two Pay Cards – Wenn Sie aber einen Buben, eine Dame, einen König oder ein Ass einzeln haben, nennt man das eine Pay Card. Sie sollten diese Karten behalten, da man mit diesen sehr einfach ein gutes Blatt erzeugen kann. Two Pay Card bedeutet, dass Sie 2 dieser hohen Karten halten, allerdings nicht 2 Mal die gleiche.

Tipp: Wenn Sie am Anfang 2 oder mehr Pay Cards halten, so sollten Sie die Lowest Two Pay Cards behalten. Außerdem sind Pay Cards der selben Farbe mehr wert als Pay Cards unterschiedlicher Farbe.


One Pay or No Pays – Wenn Sie nur eine Pay Card in Ihrer Starthand halten, so nennt man dies One Pay, mit der man nur sehr schwer eine gewinnbringende Kartenkombination erzeugen kann, es dennoch empfehlenswert ist, sie zu behalten und die anderen Karten auszutauschen. Wenn Sie keine Pay Card besitzen, sollten Sie alle 5 Karten austauschen.

Video Poker Draws

Wenn Sie Ihre anfänglichen Karten also analysiert haben, sollten Sie auch nach den folgenden Kombinationen Ausschau halten. Wenn Sie nämlich die folgenden Karten halten, sollten Sie diese niemals austauschen.

4 Royal Flush Karten – Hierbei handelt es sich um 4 Karten, denen nur eine fehlt, um einen Royal Flush zu erzeugen. Sie sollten diese niemals austauschen, sondern auf die einen Karte hoffen, die Ihnen jene Video Poker Hand gibt, die den größten Gewinn bedeutet.

4 Straight Flush Karten – Wie bei den 4 Royal Flush Karten, fehlt Ihnen nur eine Karte zu einem Straight Flush. Erneut sollten Sie diese behalten und die 5. Karte austauschen.

4 beliebige Flush Karten – Sie erkennen vielleicht schon das Muster. Auch bei 4 Karten gleicher Farbe gilt es jene auszutauschen, die nicht dazugehört.

3 Royal Flush oder Straight Flush Karten – Hierbei handelt es sich um 3 Karten, die Sie zu einem Royal Flush oder einem Straight Flush benötigen. Behalten Sie diese 3 Karten und tauschen Sie die anderen 2 aus.

Offene Straßen – Hierbei handelt es sich um eine Reihe von 4 Karten, an deren beider Enden man eine Straight aus 5 Karten bilden kann. Ein Beispiel wäre 5-6-7-8. Hier fehlt entweder eine 4 oder eine 9, um eine Straight zu bilden. Behalten Sie also die 4 Karten und tauschen sie die 5. aus.

Ten-Paint Suited – Ten-Paint Suited haben Sie, wenn Sie entweder 10-Bube, 10-Dame oder 10-König in Ihrer Anfangshand halten. In diesem Fall sollten Sie neben der Pay Card auch die 10 behalten, da Sie so Ihre Gewinnchancen ein bisschen verbessern, wie wenn Sie nur die Pay Card behalten würden.

Um diese Strategien zu verstehen, müssen Sie bereits wissen, wie Kartenkombinationen im Video Poker funktionieren und aussehen. Lesen Sie sich unsere weiterführenden Artikel durch, falls Sie noch weitere HIlfe benötigen.

Relevant news