Zahlungsmethoden

Ein wichtiges Kriterium bei der Wahl eines Onlinecasinos sind die Zahlungsmöglichkeiten. Nicht nur sollten Sie aus mehr als einer Zahlungsmöglichkeit auswählen können, es sollte sich auch um sichere und zuverlässige Methoden handeln, die weit verbreitet sind. Auch wenn die Einzahlung an sich einfach vonstatten geht, gibt es einige Dinge, die Sie beachten müssen, bevor Sie damit anfangen. Dieser Leitfaden wird Ihnen alle gängigen Bezahlungsmöglichkeiten für Onlinecasinos genau erklären.

Kreditkarten
Kreditkarten sind das Zahlungsmittel schlechthin von Onlinecasinos. Meistens sind es VISA und MasterCard oder andere Kreditinstitute. Die meisten Leute zahlen mit Kreditkarte, weil es eine schnelle, sichere und zuverlässige Zahlungsmöglichkeit ist. Einige Konsument scheuen sich noch immer davor, Ihre Kreditkarteninformationen online einzugeben. Diese Bedenken sind jedoch unbegründet. 

Andererseits können Spieler aus den USA durch diese Methode benachteiligt werden. Auch wenn das Einzahlen via Kreditkarte in den Vereinigten Staaten problemlos möglich ist, kann es bei der Auszahlung zu Problemen kommen. Im Einklang mit einigen Bundesstaatlichen Gesetzen, die das Glücksspiel reglementieren, können Kreditinstitute Zahlungen von Onlinecasinos ablehnen.

Neteller
Neteller ist eine der größten elektronischen Geldbörsen (E-Wallets). Die absolute Mehrheit der Onlinecasinos bietet diese Methode an, weil sie seit Jahren angesehen und vertrauenswürdig arbeitet. Das System ist schnell, sicher und einfach zu bedienen. Sie müssen lediglich Geld auf Ihr Neteller Konto einzahlen und von dort weiter auf Ihre Konten bei Onlinecasinos buchen. Da man dabei keine Informationen zu Kreditkarten oder Bankkonten an das Casino weitergibt, wenden viele Leute diese Methode an.

Sie können via Kreditkarte, Banküberweisung, Schecks und mittels Prepaid-Karten Geld an Neteller senden. Unglücklicherweise existiert Neteller nicht in Nordamerika. Wenn Sie also nicht aus den USA oder Kanada stammen, sollte Neteller sicherlich Ihre bevorzugte Zahlungsweise sein. 

Click2Play
Click2Play ist eine weitere angesehene und weitverbreitete E-Wallet. Auch wenn wenn es eine relativ neue Zahlungsmethode ist, erfreut sie sich schon großer Beliebtheit bei den meisten Onlinecasinos. Sein Konto aufstocken ist ziemlich einfach und sicher. Normalerweise entstehen bei Abhebungen Gebühren, die allerdings so gering sind, dass Sie sie nicht einmal merken werden.

Der immense Vorteil dieser Zahlungsart liegt, wie bei Neteller, darin, dass Sie keine Informationen über Ihre Kreditkarte oder Ihr Bankkonto an das Casino weitergeben. Leider gibt es denselben Nachteil wie bei Neteller: auch wenn es in den USA verfügbar ist, kann Click2Play eingehende Zahlungen von Onlinecasinos abweisen.

Banküberweisung
Selbstverständlich bieten Casinos auch die traditionelle Banküberweisung an. Es ist jedoch nachvollziehbar, wenn man seine privaten Bankinformationen nicht an Onlinecasinos weiterleiten will. Dennoch handelt es ich dabei ähnlich der Kreditkartenzahlung um eine absolut sichere und risikofreie Zahlungsart. Der große Vorteil liegt darin, dass kein Drittanbieter involviert wird. Allerdings verlangen Onlincasinos meistens hohe Gebühren, wenn vir Banküberweisung bezahlt wird. 

Pre-Paid Karten
Ja, Sie lesen richtig. Es ist auch möglich, mittels Pre-Paid Karten auf sein Konto bei einem Onlinecasino einzuzahlen. Hier die Anleitung: Gehen Sie in ein Geschäft und kaufen Sie eine derartige Karte für echtes Geld. Die Karte beinhaltet einen Code, den Sie auf der Webseite des Casinos eingeben müssen. So können Sie sämtliche privaten Informationen geheimhalten, sowohl vor dem Casino, als auch vor dem Geschäft, in dem Sie die Karte gekauft haben. Ihr Traum vom anonymen Gambling im World Wide Web ist somit in Erfüllung gegangen.

Anbieter von Pre-Paid Karten sind Ukash und paysafecard. Pre-Paid Karten werden bereits in mehreren Hunderttausend Geschäften weltweit angeboten. Auch wenn es sich dabei um eine vorrangig europäische Zahlungsmethode handelt, ist sie in den USA ebenfalls verfügbar. Der einzige Nachteil liegt daran, dass man so keine Abhebungen durchführen kann.

Sicherheit

Viele Leute fragen sich, ob es denn sicher sei, bei Onlinecasinos Geld einzuzahlen. Die Antwort ist ganz klar: Ja. Die Mehrheit der Onlinecasinos wird regelmäßig unabhängig begutachtet und getestet. Sie operieren auch gemäß der Gesetze und Regulierungen der verschiedenen Länder, in denen sie ihre Services anbieten. Normalerweise werden jene Casinos von Behörden sofort geschlossen, die nicht den Sicherheitsstandards entsprechen.

Allerdings haben einige Onlinecasinos ihren Sitz in Teilen der Welt, in denen solche Sicherheitsmaßnahmen sehr schlecht ausgeprägt oder sogar nicht vorhanden sind. Deswegen sollten Sie diese Anbieter auf jeden Fall vermeiden. Die von uns empfohlenen Casinos sind jene mit den höchsten Sicherheitsstandards. Alle verfügen über die nötigen Lizenzen und sind von unabhängigen Sicherheitsorganisationen überprüft worden.